Warum keine Kommentare

Womenforfreedom ist kein Blog , sondern ein Verein.

Bereits zu unserer Anfangszeit als Blog haben wir die Kommentarfunktion nicht freigegeben, da wir weder die Zeit, und zugegebenermaßen auch nicht die Lust haben, unsere Energie dafür zu verschwenden, extremistische Kommentare zu lesen und zu löschen bzw. nicht freizugeben.

Wir nutzen unsere Zeit lieber für unser Ziel, Menschen aufzuklären und Frauen und Mädchen zu unterstützen.

Selbstverständlich können Sie uns Ihre Meinung gerne per Email senden, und künftig wird es auch ein Gästebuch geben (wir arbeiten dran), wo Kritik, Lob und Anregungen veröffentlicht werden, wenn der Vorstand sie freigibt.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar