Bildung für alle Mädchen/Frauen

Was für uns selbstverständlich ist, und was für so manche Schülerin in Europa irgendwie manchmal etwas nervig ist, ist eine der elementarsten Grundlagen für ein freies, selbstbestimmtes Leben ohne Abhängigkeit: Bildung.

Etwa Zweidrittel der weltweit rund 776 Millionen Analphabeten ab 15 Jahre sind weiblich.

Das ist besorgniserregend, zumal der jetzige türkische Ministerprädisent Erdogan eine weitreichende Entscheidung durchgesetzt hat: Mädchen müssen in der Türkei nur noch 4 Pflichtschuljahre in einer Schule absolvieren, danach kann die Weiterbildung im privaten Umfeld, also zu Hause, erfolgen.

Das wird zu einem massiven Anstieg der weiblichen Analphabeten führen.

Weiterlesen